Auf diese Jahresevents solltest du dich als Onlineshop-Betreiber vorbereiten

Januar -Neujahr

Bei vielen Menschen beginnt das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Auf diese Vorsätze sollten sich Händler vorbereiten und die Angebote dahingehend anpassen, um die hohe Kaufkraft der Käufer abzuschöpfen.

 

14. Februar – Valentinstag

Verschicke vorher einen Newsletter zur Erinnerung und teile Valentinstags Aktionen in den Social Media Kanälen. Garantiere deinen Kunden, dass ihre Bestellungen pünktlich vor dem Valentinstag geliefert werden.

 

April – Ostern
Mindestens zwei Monate vor der Osterzeit sollte sich auf das bevorstehende Osterfest vorbereitet werden. Hierzu gehören passende Osterangebote und Aktionen sowie die Kommunikation dieser über beispielsweise den Newsletter und Socialmedia Kanäle.

 

14. Mai – Muttertag
Da viele den Muttertag einfach vergessen würden, wenn sie nicht jemand im Vorraus daran erinnert, ist es auch hier sinnvoll einen Erinnergungsnewsletter zu verschicken. In diesem können auch gleich passende Produkt- und Geschenkideen, sowie Aktionspreise beschrieben werden.

 

Pfingsten

An Pfingsten verreisen viele Familien und/oder Pärchen in den Kurzurlaub. Wenn du Produkte oder Dienstleistungen anbietest, die deinen Kunden an Pfingsten zum Vorteil wären, solltest du dein Angebot auch hier im Voraus anpassen und gut kommunizieren.

 

Sommerzeit

Urlaub, Sommerferien, Grillpartys, Sonne.. all das bringt viele große Kaufanlässe mit sich. Hier sollte man mit den Vorbereitungen sehr zeitig beginnen, um das bekannte Sommerloch gut zu überstehen.

 

31. Oktober Halloween

An Halloween stehen Süßigkeiten, Deko und Kostüme im Fokus. Hier kannst du deinen Kunden bezüglich Deko, Verkleidungen oder Partysnacks Tipps geben und dazu die passenden Produkte verkaufen.

 

November – Black Friday

In Amerika ist der Black Friday der umsatzstärkste Tag im Jahr, da viele Händler exklusive Aktionen und Rabatte anbieten. Seit einigen Jahren gibt es auch hier bei uns den Trend, am Black Friday die Produkte zu hohen Rabatten anzubieten.

 

November – Cyber Monday

Mit dem Cyber Monday wird in den USA das Weihnachtsgeschäft eingeleitet. Als Händler sollten auch hier die Angebote im Voraus gut angepasst und vorbereitet werden.

 

Dezember – Weihnachtszeit

Nikolaus, Weihnachten, Silvester – der Dezember steckt voller wichtiger Termine, die große Kaufanlässe mit sich bringen. Von Deko und Bekleidung, über Essen und Getränke, bis hin zu den Geschenken, alles ist vertreten. Auf das Weihnachtsgeschäft sollte man sich als Onlinehändler bereits im Sommer schon vorbereiten. Die Menschen sind in der Weihnachtszeit sehr kauffreudig, das solltest du als Händler ausnutzen und bestimmte Aktionen und Produkte anbieten.

Tipp: Coderider bietet für Webseiten- und Onlineshopbetreiber einen Onlineadventskalender an, der als Marketingtool im Shop oder auf der Webseite eingebunden werden kann. Hier können beispielsweise Rabattcodes angeboten, oder Gewinnspiele durchgeführt werden, um Kunden zu binden und das Weihnachtsgeschäft zu beleben.

 

Wenn du Interesse an dem Onlineadventskalender hast oder mehr Infos zum Thema Onlinemarketing möchtest, beraten wir dich gern!

 


Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten von Coderider vertraulich zur internen Verwendung (Beratung) verwendet werden dürfen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Die persönlichen Daten werden nach Bearbeitung nach spätestens 1 Woche gelöscht.